BAHNBRECHENDE ENTDECKUNG: COVID-19 UND RAS

Jean-Marc Sabatier und seine Mitarbeiter waren die ersten Forscher weltweit, die den Wirkungsmechanismus des SARS-CoV-2-Virus beschrieben haben. Diese beruht auf der Störung des Renin-Angiotensin-Systems (RAS) und der Überaktivierung seines schädlichen Rezeptors AT1R, der für Covid-19-Krankheiten verantwortlich ist.

Seine Forschungen über die Auswirkungen des Virus auf den menschlichen Körper führten ihn dazu, zum ersten Mal die Bedeutung des RAS aufzuzeigen, das durch das Virus aus dem Gleichgewicht gebracht wurde. Eine Entdeckung, die das Verständnis der mit dem Covid verbundenen Pathologien ebenso wie deren Behandlung auf den Kopf stellt. Eine Entdeckung, die formell die Risiken im Zusammenhang mit Impfungen identifiziert, trotz der einheitlich beschwichtigenden Reden der Politik- und Gesundheitsbehörden. Impfungen die in der Lage sind, dieses für das Gleichgewicht des menschlichen Körpers so wichtige System zu stören.

Jean-Marc Sabatier ist Forschungsdirektor am CNRS, Doktor der Mikrobiologie und Zellbiologie und einer der weltweit führenden Spezialisten auf dem Gebiet der Peptidtechnik und der Toxine von Tieren.

Hier ist eine ca. 25 Minuten-Fassung ohne Einschränkung, unsere OVALplus Mitglieder können die Sendung in voller Länge geniessen.

Werden Sie OVALplus Mitglied,

oder loggen Sie sich ein,

um dieses Video vollständig sehen zu können.

Eingeloggten Mitgliedern wird der volle Inhalt hier angezeigt
4.8 (16)

3 Kommentare