Trauma und Identität als Schlüssel der Coronakrise

Der Traumaforscher und Identitätstherapeut Prof. Dr. Franz Ruppert spricht mit Robert Cibis über die Folgen von Traumata auf die persönliche Entwicklung jedes Einzelnen, aber auch innerhalb einer Gesellschaft. In seinem Buch “Wer bin ich in einer traumatisierten Gesellschaft” beantwortet Franz Ruppert nicht nur diese Fragen, sondern schildert uns auch, mit welchen Selbsterkenntnissen man tiefsitzende Ängste, Prägungen und chronischen Gedankenmustern auflösen kann.
Mehr dazu auf: https://www.franz-ruppert.de/



Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?