Geistige Gefangenschaft

Ausgehend von ihrem Hörspielprojekt “Geistige Gefangenschaft” diskutiert Robert Cibis mit der Schauspielerin, Schriftstellerin und Malerin Philine Conrad wie die Kunst ihre Rolle in der Gesellschaft spielen sollte. Die Mit-Gründerin der Initiative „Kunst ist Leben!“ beschreibt Passivität als politische Stellungnahme, genau wie es das Handeln ist.

Massenmanipulation in Geschichte und Gegenwart

deutsch, englisch

Inhalt: Methoden der Wahrheitsverzerrung – Wahrheitsverzerrung als Beruf (Sophistik und Sophisten) – Sophisten in Antike und Gegenwart – Narzisstische Strukturen – Der Narzissmus des Staates

Hier Hörspielcrowdfunding “Geistige Gefangenschaft” von Philine Conrad

Mehr über Philine Conrad


Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 5 / 5. Anzahl Bewertungen: 1

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?