Eine Gesellschaft, die in den Krieg taumelt?


Mattias Desmet, belgischer Professor für klinische Psychologie, ergründet, was während einer Massenbildung mit den sozialen Beziehungen passiert, wie Paranoia typischerweise um sich greift und was es mit Sündenböcken und Feindbildern auf sich hat.

COMMENTARY 49


Telegram

Newsletter

Unterstützen

UNTERSTÜTZUNG

Unterstützen Sie unsere künftigen Produktionen!

Sie können uns per Banküberweisung, Paypal und Kryptowährung unterstützen.



UNTERSTÜTZEN

FOLGEN

Werde Teil der Gemeinschaft

Folgen Sie uns auf allen sozialen Netzwerken, um auf dem neuesten Stand zu bleiben!



Verwandte Inhalte