Eine Gesellschaft, die in den Krieg taumelt?

Mattias Desmet, belgischer Professor für klinische Psychologie, ergründet, was während einer Massenbildung mit den sozialen Beziehungen passiert, wie Paranoia typischerweise um sich greift und was es mit Sündenböcken und Feindbildern auf sich hat.

Mehr von Mattias Desmet

Hat Ihnen dieser Inhalt gefallen?

Klicke auf die Sterne um zu bewerten!

Durchschnittliche Bewertung 0 / 5. Anzahl Bewertungen: 0

Bisher keine Bewertungen! Sei der Erste, der diesen Beitrag bewertet.

Es tut uns leid, dass der Beitrag für dich nicht hilfreich war!

Lasse uns diesen Beitrag verbessern!

Wie können wir diesen Beitrag verbessern?