NARRATIVE by Robert Cibis #63 | Erhard Meyer-Galow


Der Ausstieg aus der Misere

Robert Cibis trifft auf den Manager, Träger des Bundesverdienstkreuzes und Präsident
der Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V.., Erhard Meyer-Galow. Geprägt von Ganzheitlichkeit und Ethik, C.G. Jung und von Dürkheim, beschreibt er anhand seines Werdeganges sein Verständnis von Bewusstsein im Zusammenhang mit ethischem Handeln. Was bedeutet das speziell im Bereich des Wirtschaftens, was für die Heilung einer gespaltenen Gesellschaft, von Macht- und Besitzgier?

Die Bücher von Erhard Meyer-Galow sind hier erhältlich

Quellen:

Ken Wilber – Autor

Duerckheim Zentrum – Schule für Initialische Therapie Todtmoos-Rütte

Frau Prof Dr.Tania Singer – Meditation und Mitgefühl

Thomas Campbell, Physiker, Autor, Bewustseinsforscher – “My Big Toe”

Cluse Krings – Das zweite Mittelalter

Maler Hanspeter Münch:_”Kunst ist es nur, wenn es auch was bei dir bewirkt”


Bitte spendet! Wir brauchen Eure Unterstützung, um weiter zu machen.


Ein Weg aus der Misere

Mit Erhard Meyer-Galow – Chemiker, Manager, Autor und Stifter der Meyer-Galow-Stiftung, Gesellschaft deutscher Chemiker e.V.

Erhard Meyer-Galow, hat als Manager große Unternehmen geleitet hat. In Anerkennung seiner Verdienste für Wirtschaft, Hochschule und Gesellschaft wurde ihm 1998 das Bundesverdienstkreuz verliehen. Seit 2019 ist er Präsident der Humboldt-Gesellschaft für Wissenschaft, Kunst und Bildung e.V.. Er spricht mit Robert Cibis über seinen Werdegang, beruflich, innerlich, persönlich – über Ganzheitlichkeit und Ethik bei der Arbeit und im Privatleben. Was bedeutet das speziell im Bereich des Wirtschaftens, was für die Heilung einer gespaltenen Gesellschaft, von Macht- und Besitzgier? Welche Bedeutung haben für ihn C.G. Jung und von Dürkheim, welche Bedeutung hat Bewusstsein im Zusammenhang mit ethischem Handeln? Griechische, deutsche Philosophie, genauso wie Mystik und Buddhismus werden erwähnt; und nicht zuletzt Nietzsche: Gott? Bei der Praxis im Alltag betont Meyer-Galow die Wichtigkeit von Achtsamkeit und der Fähigkeit loslassen zu können. So umfassend das Thema ist, so persönlich und anschaulich beschreibt E. Meyer-Galow seinen eigenen Reifungsprozess, nicht um zu missionieren, wie er sagt, sondern um zu kommunizieren.

Bücher von E. Meyer-Galow

Leben im Goldenen Wind: Jetzt bin ich endlich mal da! Reifungs- und Transformationsprozess eines Topmanagers (2011)

Business Ethik 3.0 – Die neue integrale Ethik aus der Sicht eines CEOs (2020)

UNTERSTÜTZUNG

Unterstützen Sie unsere künftigen Produktionen!

Sie können uns per Banküberweisung, Paypal und Kryptowährung unterstützen.



UNTERSTÜTZEN

FOLGEN

Werde Teil der Gemeinschaft

Folgen Sie uns auf allen sozialen Netzwerken, um auf dem neuesten Stand zu bleiben!



Verwandte Inhalte

Schreibe einen Kommentar