Wir machen weiter!

Vielen Dank für eure bisherige Unterstützung!

Wir freuen uns über jede Hilfe für die Fertigstellung des Films.

– INTO THE STORM –

Robert Cibis:

Mitte Februar habe ich in einem Video um finanzielle Unterstützung zur Realisierung der Projekte von OVALmedia gebeten. Dabei habe ich insbesondere auch den Mittelstand angesprochen, der ja derzeit in großer Gefahr steht, durch die gesellschaftlichen Umbaubestrebungen zermalmt zu werden.
Die Reaktion der Zuschauer war überwältigend. Sehr sehr viele Menschen haben den Ruf gehört und haben uns mit Daueraufträgen und Einzelzahlungen unterstützt. Ganz ganz herzlichen Dank dafür, dass ihr teilweise auch unter persönlichen Entbehrungen unsere Arbeit möglich macht!

Hinsichtlich der Unterstützung von Firmen haben wir aber fast das sprichwörtliche blaue Wunder erlebt. Es sind diverse Unternehmer mit gradezu unmoralischen Angeboten auf uns zugekommen. Ich weiss nicht, ob sie trotz aller Alarmzeichen immer noch zu sehr im alten kapitalistischen Denken verhaftet sind oder ob sie vielleicht eine ganz andere Agenda haben. Ihr Engagement wollten sie jedenfalls alle an Bedingungen knüpfen. Sie wollten mögliche Erträge aus den Projekten als Gewinne für sich selbst abschöpfen statt sie, wie wir das wollen, in die weitere Aufklärungsarbeit zu investieren. Einige der Unternehmer wollten sich gar an OVALmedia selbst beteiligen, ersichtlich mit dem Ziel, auch inhaltlich Einfluss auf unsere Arbeit nehmen zu können, sie möglicherweise sogar zu torpedieren.

Wir haben all diese Ansinnen natürlich sofort zurückgewiesen. Unabhängigkeit ist dieser Tage das höchste Gut. Wir alle haben während der letzten zwei Jahre nur all zu leidvoll erlebt, wohin Korruption, Lobbyismus und persönliches Gewinnstreben unsere Gesellschaft gebracht haben.

Ich möchte mich vor diesem Hintergrund nun noch einmal an Euch wenden. Zur Fertigstellung des Films “Into the Storm”, der sich unter anderem mit den Inhaltsstoffen der sogenannten Impfstoffen beschäftigt, benötigen wir noch € 90.000. Der Film kann dann rechtzeitig vor der zu erwartenden nächsten angeblichen Corona-Welle herauskommen, in deren Rahmen sich auch wieder der Impfdruck erhöhen wird. Das besondere an diesem Film ist, ist, dass er emotional berührt, dass er den Zuschauer mitnimmt auf eine Reise in die behutsame, wachsende Erkenntnis dessen, was sich wirklich abspielt in unserem Land.

Der belgische Psychologe Prof. Desmet, den ich wiederholt getroffen und interviewt habe, hat immer wieder darauf hingewiesen, dass die rein intellektuelle Ansprache der Menschen in der Hypnosesituation, in der sich viele befinden, nur begrenzt wirksam ist. Wichtig ist es daher, die Menschen über ihre Gefühle zu erreichen. Sehr viele spüren instinktiv, dass etwas faul ist, sie haben aber noch Angst, sich das einzugestehen, weil sie fürchten, das nicht aushalten zu können. Unser Film kann dazu beitragen, Menschen bei dem Schritt, sich der Erkenntnis zu stellen, zu unterstützen.

Mit jedem Menschen, den wir davor bewahren können, den Mut zu verlieren, gegenüber der scheinbaren Übermacht des Systems kleinbeizugeben, sich gar in die Spritze treiben zu lassen, erringen wir einen wichtigen Sieg. Jeder Mensch, der sich entscheidet, sich schützend vor seine Kinder, seine Lieben zu stellen, jeder Mensch, der sich traut, den Mund aufzumachen, ist ein großer Schritt in die richtige Richtung, zurück zu Demokratie, Freiheit, Menschlichkeit. Helft uns, unseren Beitrag in diesem Kampf zu leisten, indem ihr uns finanziell unterstützt. Jeder Euro bringt uns unserem Ziel näher.

Wir sind die vielen und gemeinsam werden wir es schaffen. Davon bin ich zutiefst überzeugt.


Telegram

Newsletter

Unterstützen

UNTERSTÜTZUNG

Unterstützen Sie unsere künftigen Produktionen!

Sie können uns per Banküberweisung, Paypal und Kryptowährung unterstützen.



SPENDEN

FOLGEN

Werde Teil der Gemeinschaft

Folgen Sie uns auf allen sozialen Netzwerken, um auf dem neuesten Stand zu bleiben!



Verwandte Inhalte