Tankrabatt aufgehoben: Alles nur Abzocke?

Preisentwicklung Benzin und Diesel

Ende August ist der Tankrabatt in Deutschland nach drei Monaten ausgelaufen. Prof. Dr. Christian Rieck ging in diesem Kontext einigen Fragen nach. (Mit Video)

   

Veröffentlicht am 5. September 2022 von AS auf Transition News


Die Spritpreise sind in Deutschland kurz nach dem Ende des dreimonatigen Tankrabatts deutlich gestiegen, und zwar mehr als die staatliche Vergünstigung betragen hatte. Dabei ist das Öl derzeit rund 20 Prozent günstiger als noch Anfang Juni. Das rieche nach Abzocke, schreibt Focus.

Prof. Dr. Christian Rieck widmete sich einigen Fragen rund um den Tankrabatt (siehe Video). Zum Beispiel: Wurde er an die Endverbraucher weitergegeben oder haben vorwiegend die Mineralöl-Unternehmen davon profitiert?

An der Preisentwicklung an den Tankstellen ist erkennbar, dass es im Vorfeld der Rabatteinführung von Anfang Juni eine Preiserhöhung gegeben hat (siehe Grafik). So kann man den Mineralölgesellschaften allenfalls vorwerfen, dass sie die auf den Rabatt folgende Preissenkung durch eine vorangegangene Preissteigerung vorweggenommen haben. Direkt nach Einführung des Rabatts waren die Preise an den Tankstellen um diesen Betrag zurückgegangen, allerdings nicht ganz auf das Niveau vor dem Ukraine-Konflikt.


Durchschnittspreise der letzten 12 Monate für Super E10 in den hundert grössten Städten Deutschlands. Quelle: clever-tanken.de

Denn im Zuge des Ukraine-Konflikts war ab Februar ein deutlicher Preisanstieg zu bemerken, weswegen der Tankrabatt eingeführt wurde. Wahrscheinlich hatten Mineralölgesellschaften, die russisches Öl importieren, die Preise an den Tankstellen darum erhöht, weil sie von potenziell stark schwankenden Einkaufspreisen ausgegangen waren, und hatten dabei den Verlust einiger Kunden in Kauf genommen. Zumindest sollten die versprochenen Lieferungen eingehalten werden können.

Rieck zufolge kann ein erhöhter Preis eine Art Risikoprämie für die insgesamt riskantere Situation sein, mit der sich die Mineralölgesellschaften absichern – ähnlich wie eine Versicherungsgesellschaft, die Prämien einnimmt, um bei einem eintretenden Schadenfall über ausreichend Kapital zu verfügen. Es könnte sich laut Rieck allerdings auch um eine «Tacit Collusion» handeln, das heisst, um eine stillschweigende Übereinkunft innerhalb der Mineralöl-Branche mit einem abgestimmten Verhalten, ein indirektes Kartell. Gemäss Focus will das Bundeskartellamt die Spritpreise der kommenden Wochen beobachten.



Quelle:

YouTube, Prof. Dr. Christian Rieck:: Tankrabatt: Infos eines Brancheninsiders. Wurden wir abgezockt? – 27. August 2022

Focus: Mit Reaktion auf Spritpreis-Explosion entlarven sich die Öl-Multis – 1. September 2022

UNTERSTÜTZUNG

Unterstützen Sie unsere künftigen Produktionen!

Sie können uns per Banküberweisung, Paypal und Kryptowährung unterstützen.



UNTERSTÜTZEN

FOLGEN

Werde Teil der Gemeinschaft

Folgen Sie uns auf allen sozialen Netzwerken, um auf dem neuesten Stand zu bleiben!



Verwandte Inhalte