Alles unter Kontrolle?

Craig Murray, schottischer Journalist, Autor und Menschenrechtsaktivist sowie ehemaliger britischer Botschafter, spricht darüber, wie einerseits Regierungen Narrative erschaffen und diese kontrollieren können und andererseits, wie das Internet und WikiLeaks einen Grund zur Hoffnung darstellten, da sie Risse in der Propaganda verursachten, die nun jedoch durch …

Was ist die Aufgabe eines Künstlers?

C.J. Hopkins, amerikanischer Autor von Theaterstücken und Novellen sowie Politsatiriker, spricht darüber, wie er seine Rolle und Verantwortung als Künstler in der Welt sieht. Seine kritische Stimme wurde soeben von Amazon.de. verbannt, nur ein Tag nach der Premiere der Gesprächsreihe “We need to talk about …

Was hat WikiLeaks für die Welt getan?

John Shipton, australischer Aktivist und Vater von WikiLeaks-Gründer Julian Assange, über die Bedeutung von dessen Arbeit sowie auch der der Whistleblowerin Chelsea Manning für die Welt, hier am Beispiel der “Diplomatic Cables”, deutsch “Drahtberichte”, d.h. diplomatische Berichte, Dossiers und Depeschen (die einst per Telegrafie, daher …

Aber es geht doch um Solidarität!

Jan David Zimmermann, deutscher Autor, Künstler und Wissenschaftsforscher, erklärt das, was er die Abgründe der Solidarität nennt, und erforscht, wie die rhetorische Eindimensionalität bzgl. COVID nun sprachlich beim Ukrainekrieg ihre Fortsetzung findet. COMMENTARY 59 Bookmark

Warum ist die Sprache heute in Gefahr?

Cluse Krings, deutscher Anthropologe und Autor, unter anderem des Buches “Vom Untergang der Moderne”, bespricht die Bedeutung der Sprache für die Menschheit und die Gefahren, die von einer – versehentlichen oder herbeigeführten – Verarmung der Sprache einerseits und so manchen neuen Konzepten andererseits ausgehen. COMMENTARY …