Würde

14,00 

von Gerald Hüther

Würde: Was uns stark macht - als Einzelne und als Gesellschaft" (2021)

Unsere Würde zu entdecken, also das zutiefst Menschliche in uns, ist die zentrale Aufgabe im 21. Jahrhundert«, sagt der Neurobiologe Gerald Hüther. Ohne diesen inneren Kompass laufen wir in einer zunehmend komplexer werdenden und von ökonomischen Kriterien bestimmten Welt Gefahr, die Orientierung zu verlieren. In diesem sehr persönlichen Buch zeigt Gerald Hüther, wie wir unsere Würde zurückgewinnen.

Gerald Hüther, Dr. rer. nat., Dr. med. habil., ist Neurobiologe und Verfasser zahlreicher Bücher. Wissenschaftlich beschäftigt er sich seit vielen Jahren mit dem Einfluss früher Erfahrungen auf die Hirnentwicklung, mit den Auswirkungen von Angst und Stress sowie der Bedeutung emotionaler Reaktionen. Er ist Gründer der »Akademie für Potentialentfaltung« und lebt in der Nähe von Göttingen.
Mehr Information finden Sie unter: www.gerald-huether.de

Hier finden Sie die "Narrative" des Autors:

Kategorie: Schlagwörter: ,

Zusätzliche Information

Gewicht 237 kg
Größe 20,1 × 12,7 × 1,7 cm
Ausgabe

Taschenbuch