Die Zukunft beginnt heute

20,00

Von Marianne Grimmenstein-Balas, Dr. Michael Meyen, Ricardo Leppe, Friederike de Bruin, Franz Ruppert, Christopher Schümann, Mathias Forster, Erwin Thoma, Vera Zingsem, Dr. Christoph Gringmuth & Frank Lustig

Die Zukunft beginnt heute. Impulse für einen gesellschaftlichen Wandel (2022)

Wie können wir unseren Kindern eine glücklichere Kindheit und leichteres Lernen ermöglichen? Wie erreichen wir, dass unsere Ökonomie zum Wohle der Menschen tätig ist - und nicht umgekehrt? Dass die Politik wieder zugunsten der Mehrheit entscheidet, anstatt die Umverteilung von unten nach oben voranzutreiben? Dass Steuern sinnvoll und im Interesse der Mehrheit der Bevölkerung verwendet werden? Wie kann die Macht der globalen Konzerne eingehegt werden, so dass die Lebensbedingungen aller verbessert, die Umwelt geschont wird und dadurch auch unser aller Gesundheit weniger Schaden nimmt?
In diesem Buch beantworten Experten verschiedener Fachgebiete genau diese Fragen, die uns alle brennend beschäftigen. Und sie bleiben nicht bei theoretischen Überlegungen, sondern machen konkrete Vorschläge, oder gehen sogar noch weiter und setzen ihre Ideen in die Tat um - mit fabelhaftem Ergebnis. So werden "Schulen der Zukunft" und Genossenschaften für Gemeinwohl gegründet, Häuser aus Holz gebaut und riesige Landstriche äußerst effektiv mit Bio-Landwirtschaft bewirtschaftet. Es wird zu mehr Menschlichkeit aufgerufen, beginnend beim Geburtsvorgang, der wirklich humaner gestaltet werden kann! und beim Sterben, das auch mit mehr Liebe und Zuneigung möglich wäre.
Ja, auch in Zeiten, wo der Wille des Volkes kaum noch gehört wird, darf - und muss sogar - geträumt werden. Ohne Visionen und Träume ist Veränderung nicht möglich. Deshalb: lasst uns träumen, und lasst uns diese Träume umsetzen, Schritt für Schritt. Wer, wenn nicht wir?

Marianne Grimmenstein-Balas ist eine deutsche Musiklehrerin, die 2016 durch die größte Bürgerklage vor dem Bundesverfassungsgericht bekannt wurde. Ihre Verfassungsbeschwerde richtete sich gegen das Freihandelsabkommen Comprehensive Economic and Trade Agreement (CETA) und wurde am 13. Oktober 2016 formal abgewiesen.

Dr. Michael Meyen hat als Journalist begonnen: in der Regionalpresse (Leipziger Volkszeitung) und im Radio (MRD Info). Noch stärker als das Tagesgeschehen lockte aber die Forschung. Deshalb ging er 2002 als Professor an die LMU nach München, bildet dort seitdem Journalisten, PR und Werbeprofis aus und schreibt über das, was uns alle am meisten angehen sollte: die Welt der Massenmedien.

Ricardo Leppe wurde am 2.8.1990 in Oberpullendorf geboren und wurde nach eigenen Angaben von seinen Eltern Heinz und Katja Leppe bis zum Alter von zehn Jahren unterrichtet. Der Legende nach reichten ihm 30 Minuten Elternuntericht in der Woche um ausreichende Lernergebnisse zu erzielen. Er besuchte ab dem Alter von zehn Jahren die Schule und machte an der BORG Wiener Neustadt den Matura-Abschluss. Nach der Schulzeit war er als Zauberer in den Bereichen Spielkarten und Mikromagie tätig, meldete dazu ein Gewerbe an und wählte die Zauberkunst als Hauptberuf. Im April 2020 gründete Ricardo Leppe den Verein "WissenSchafft Freiheit".

Friederike de Bruin, Jahrgang 1982, hat viele Jahre reisend im Ausland sowie in verschiedenen Gemeinschaften gelebt. Sie arbeitete im Kulturbereich, in der Bestattung sowie als Doula. Sie ist Coach für Trauma- und Stressbewältigung, Prozessbegleiterin, Künstlerin und Menschenrechtsaktivistin und setzt sich mit ganzem Herzen für eine lebensfreundliche, menschliche Zukunft ein.

Franz Ruppert, Diplom-Psychologe, Psychologischer Psychotherapeut, ist Professor an der Katholischen Stiftungshochschule München und in eigener Praxis tätig.
Seit 1994 führt er in Deutschland und im europäischen Ausland Workshops durch zu der von ihm entwickelten Methode »Aufstellung des Anliegens«. Er ist spezialisiert auf die psychotherapeutische Arbeit mit schweren psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Ängsten, Borderline-Persönlichkeitsstörungen, Psychosen und Schizophrenien. Dazu kommen zahlreiche Veröffentlichungen zu den Themen Symbiosetrauma und Aufstellungsarbeit

Christopher Schümann, geboren 1969 in Berlin, lernte in Den Haag Eurythmie und war anschließend als Lehrer und Bildungsreferent beschäftigt. Schümann ist Mitinitiator des Bodenfruchtbarkeitsfonds.

Mathias Forster, geboren 1973 in Aegerten bei Biel, absolvierte zunächst eine Ausbildung zum Kaufmann. Er war in internationalen Unternehmen tätig, bevor er die Trigon Stiftung gründete. Seit 2009 ist er zudem Stiftungsrat und Geschäftsführer der Asta Blumfeldt-Stiftung und seit 2017 Stiftungsrat und Geschäftsführer der Bio-Stiftung Schweiz.

Erwin Thoma wurde 1962 geboren und ist in Bruck am Großglockner aufgewachsen. Seine Liebe zur Natur ließ ihn früh den Beschluss fassen, Förster zu werden. Wichtig für ihn waren die Begegnungen mit Geigenbauern, die bei ihm Holz für ihre Instrumente suchten, Holzknechten, die Mondholz ernteten, und Zimmerleuten, die ihm altes Holzwissen erzählten. Sie haben ihn grundlegend für das im Holz steckende Potenzial sensibilisiert. Inmitten der mächtigen Baumriesen des Karwendels studierte er die Geheimnisse des Waldes, sein Wissen setzt er auch in seiner Holzbaufirma ein, um Häuser aus 100 Prozent Holz zu bauen – ein Weltpatent. Seine Entwicklungen beschäftigen mehrere europäische Universitäten.

Vera Zingsem wurde 1954 in Mönchengladbach geboren. Dipl.-Theologin, Mythen- und Symbolforscherin, freie Autorin und Dozentin (u.a. an der Evangelischen Hochschule inLudwigsburg), auch Tanzpädagogin, lebt und schreibt in Tübingen. Viele Jahre Vorstandsmitglied des SchriftstellerverbandesBaden-Württemberg. Mitglied in der GEDOK Stuttgart, 2003 erhielt sie deren Elle-Hoffmann-Preis. Mehrere Bücher, zahlreiche Lesungen, Vorträge, Publikationen. Bei Klöpfer & Meyer erschien in drei Auflagen ihr zum Standardwerk avanciertes Buch "′,Der Himmel ist mein, die Erde ist mein′,. Göttinnen großer Kulturen" (zur Zeit lieferbar bei fabrica libri). Und zuletzt, in zwei Auflagen, nicht minder erfolgreich: "Lilith. Adams erste Frau" (zur Zeit lieferbar bei Reclam). 2009 brachte sie im Kreuz Verlag "Die Weisheit derSchöpfungsmythen" heraus.

Dr. Christoph Gringmuth 

Frank Lustig

Hier finden Sie die Narrative einiger Autoren:



 

Kategorie: Schlagwörter: , , ,

Zusätzliche Information

Gewicht 0,4 kg
Größe 21,5 × 13,7 × 5 cm
Ausgabe

Gebundene Ausgabe