Der Kampf um die Deutung der Neuzeit

49,90 

von Hauke Heinrich Ritz

Der Kampf um die Deutung der Neuzeit. Die geschichtsphilosophische Diskussion in Deutschland vom Ersten Weltkrieg bis zum Mauerfall. 2. Auflage (2014)

Was ist die Neuzeit? Vom Ersten Weltkrieg bis zum Fall der Berliner Mauer war die Deutung der Neuzeit ein fester Bestandteil der deutschen Geisteswissenschaften. Kaum ein Werk der Philosophie, Kunstgeschichte und politischen Theorie, das nicht den Ursprüngen der modernen Welt in der Renaissance nachgegangen wäre. Doch mit dem Ende des Kalten Krieges gelangt diese zuvor so hitzig geführte Debatte an ein Ende. Was war das für eine Diskussion, die die Geschichtsphilosophie über 80 Jahre in Atem gehalten hat?

Hauke Ritz, geboren 1975, lebt als Publizist in Berlin und beschäftigt sich insbesondere mit Themen der Geopolitik.

Hier finden Sie die Narrative des Autors:

Kategorie: Schlagwörter: , ,

Zusätzliche Information

Gewicht 0,661 kg
Größe 23,3 × 15,6 × 3,2 cm
Ausgabe

Taschenbuch