#allesdichtmachen | Roland Düringer


Mit der Künstler-Aktion #allesdichtmachen weisen 52 Schauspieler satirisch auf die Gefährlichkeit
und die Sinnlosigkeit mancher staatlicher Corona-Maßnahmen hin, und führen aus, wo wir als
Gesellschaft landen würden, dächte man das von Politik und Medien verbreitete Narrativ zu Ende.
Dazu werden bestehende Denk- und Verhaltensmuster der Gesellschaft auf teils verstörende, aber
auch humorvolle Art auf die Spitze getrieben. Das Mittel der Satire setzen die Schauspieler dabei
pointiert und treffsicher ein.


Bitte spendet! Wir brauchen Eure Unterstützung, um weiter zu machen.


UNTERSTÜTZUNG

Unterstützen Sie unsere künftigen Produktionen!

Sie können uns per Banküberweisung, Paypal und Kryptowährung unterstützen.



SPENDEN

FOLGEN

Werde Teil der Gemeinschaft

Folgen Sie uns auf allen sozialen Netzwerken, um auf dem neuesten Stand zu bleiben!



Verwandte Inhalte